Stiftung Haaß

Promotionspreis

Die Haaß-Stiftung honoriert mit dem Promotionspreis jedes Jahr herausragende Dissertationen aus dem Bereich der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Preisträger haben dabei nicht nur auf ihre schriftliche Arbeit eine herausragende Bewertung erhalten, sondern waren auf bedeutenden Tagungen eingeladen, haben ihre Arbeiten in referierten Fachzeitschriften oder bei wichtigen akademischen Fachverlagen publiziert, waren an ausländischen Forschungsinstitutionen eingeladen oder haben bereits andere Preise und Auszeichnungen erhalten.

Preisträger:

2020

  • Dr. Dennis Stabler: Perception of team diversity: Determinants and consequences
  • Dr. Gevorg Hunanyan: The consequences of short-sale constraints on the stability of financial markets
  • Dr. Philipp Blandfort: Computational approaches to subjective interpretation of multimedia messages
  • Dr. Helge Staff: The political economy of private security

2019

  • Dr. Eva Kiefhaber: Sustainability in Small and Medium-Sized Enterprises: An Empirical Investigation of Drivers on Individual, Organizational, and Network Level
  • Dr. Julian Hof: Metaheuristics for Vehicle-Routing Problems arising in Sustainable Logistics

2018

  • Dr. Sylvia Hubner: How entrepreneurs develop and influence their employees
  • Dr. Jochen Schneider: Wertorientierte Steuerung der Zins- und Kapitalbindung in Kreditinstituten
  • Dr. Tobias Rüttenauer: Environmental inequality in Germany
Zum Seitenanfang